Die Leistungs- und Zuchtpreise 2021 unserer Mitglieder...

Ehrenbänder der Landesverbände im BDRG
Ehrenband des Landesverbandes Hamburg:
Manfred Fauser auf Zwerg-Brakel, gold = 568 Punkte

Zuchtpreise
Lothar Hüttmann auf Danziger Hochflieger, weiß = 379 Punkte

Landesmeister 2021
Zwerghühner
Manfred Fauser auf Zwerg-Brakel, gold = 379 Punkte
Deutsche Zwerg-Wyandotten
Wolfgang Fürch auf Dt. Zwerg-Wyandotten, gestreift = 378 Punkte
Deutsche Schautauben
Andreas Hartleb auf Deutsche Schautaube, gelb = 381 Punkte
Warzentauben
Kurt Gelbrecht auf Carrier, blau mit schwarzen Binden = 380 Punkte
Kurt Gelbrecht auf Carrier, braunfahl mit braunen Binden = 380 Punkte


Errungene Leistungs- und Zuchtpreise von Mitgliedern des Kreisverbandes
Berlin und Umgebung durch Teilnahme an der Landesverbandsschau:

Bundesmedaille auf Tauben
Lothar Hüttmann auf Danziger Hochflieger, weiß = 476 Punkte

BDRG-Band auf Hühner

Manfred Fauser auf Zwerg-Brakel, gold  = 474 Punkte

LVE auf Tauben

Andreas Hartleb auf Dt. Schautauben, gelb = 475 Punkte

LVE auf Hühner

Wolfgang Fürch auf Dt. Zwerg-Wyandotten, gestreift = 472 Punkte
(Leistungspreise auf je 5 Tiere jung und/oder alt beiderlei Geschlechts, einer Rasse und eines Farbenschlages)

KVE auf Hühner

Dieter Probst auf Rheinländer, rebhuhnhalsig   = 378 Punkte
Hermann Moldenhauer auf Dt. Zwerg-Wyandotten, rebhuhnf.-geb. = 373 Pkt.

KVE auf Tauben

Dieter Roll auf Berliner langlatschige Tümmler, schwing-Schw.,rot =379 Pkt.
Hans-Joachim Tryonadt auf Elsterpurzler, rot   = 379 Punkte
Dieter Fritz auf Dt. Schautauben, weiß = 375 Punkte
Dr. Erich Tesch auf Dt. Schautauben, schwarz = 375 Punkte
(Zuchtpreis auf je 4 Tiere jung beiderlei Geschlechts, einer Rasse und eines Farbenschlages)  


Wir trauern um

Manfred Fauser

26. November 1939 – 25. Februar 2022

Manfred Fauser war seit 2011 Vorsitzender der Cypria - Verein der Geflügelfreunde in Berlin e.V. und seit 1984 Mitglied in unserem Kreisverband.
Der engagierte und erfolgreiche Züchter beschickte mit Tieren seiner Geflügel- und Kaninchenzucht verschiedene Schauen und besonders Zwerg-Brakel zeigte er regelmäßig auf der Landesschau in sehr hoher Qualität. 


Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr am Wissenschaftlichen Geflügelhof

Teil 1

Lockengänse auf der Teichanlage des Wissenschaftlichen Geflügelhofs

Abi und dann? Diese Frage stellt sich wohl den meisten jungen Menschen nach bestandenem Abitur. So auch mir. Gleich studieren? Ein Auslandsjahr? Ein Freiwilligendienst? Ich habe für mich relativ schnell eine Antwort gefunden: Warum nicht seinem schönen Hobby der Rassegeflügelzucht ein Stück weit nachgehen, aus dem elterlichen Hause raus und dabei noch Vieles dazulernen?

Der Wissenschaftliche Geflügelhof des BDRG (WGH) und dem angeschlossenen Bruno-Dürigen-Institut macht es als eine Einsatzstelle des Freiwilligen Ökologischen Jahres vom Landschaftsverband Rheinland möglich...

Weiterlesen...


 Taubenschau am 20. und 21. November 2021

Ende des 19. Jahrhunderts / Anfang des 20. Jahrhunderts hielten die Berliner Taubenzüchter hunderte von Tümmlertauben in sogenannten Dachschlägen und  jagten sie über die Dächer der Stadt. In den Gaststätten trafen sich die Züchter, zu sogenannten "Taubenbörsen", ihre Sondervereine gründeten sie auf den Ausstellungen. Viel von dieser Tradition ist heute verloren gegangen, ja, sogar zur Nostalgie geworden.

In Berlin gibt es aber noch einen Verein, der an den alten Traditionen anknüpft und das nicht nur anlässlich seines 130. Jahrestages seit Gründung des Vereines...

Weiterlesen

 

Mitglieder auf Jahrestagung des LV geehrt

Dr. Ute Wilke

In Anerkennung und Würdigung ihrer großen Verdienste für die Rassegeflügelzucht im Landesverband der Rassegeflügelzüchter Berlin und Brandenburg wurde die Zuchtfreundin Dr. Ute Wilke anlässlich der Jahrestagung am 12. September 2021 zum Ehrenmitglied ernannt.

Dr. Ute Wilke                                                                                                                                                                                                             -Tierschutzbeauftragte des KV & LV                                                                                                                                                                -Preisrichterin der Gruppe B - D & Z1 - Z3

Im Rahmen der Jahrestagung wurden noch 2 weitere Züchter aus einem unserer Mitgliedsvereine besonders geehrt:

Wolfgang Fürch (l.) und Gerhard Bachis (r.)


Wolfgang Fürch und Gerhard Bachis wurden zum Meister der Rassegeflügelzucht ernannt.

Wolfgang Fürch (l.)                                                                                                                                        -Stellv. Vorsitzender des KV                                                                                                                         -Vorsitzender des Verein Zwerg-Wyandotten-Züchter

Gerhard Bachis (r.)                                                                                                                                 -Stellv. Kassierer des LV                                                                                                                        -Mitgliederverwaltung im LV                                                                                                                       -Kassierer des KV

Mit diesen Titeln ehrt der Landesverband stehts Züchter*innen, welche sich durch eine langjährige und erfolgreiche Zuchtarbeit auszeichnen und durch das Ausüben verschiedenster Funktionen in unseren Vereinen, auf Kreisverbands- und Landesebene einen entscheidenden Beitrag zur positiven Entwicklung der Rassegeflügelzucht in Berlin & Brandenburg leisten.


Goldene Bundesehrennadel

für Hans-Georg von Chamier und Jörg Linke vom "Schöneberg 05"

Im Frühjahr 2021 wurden Hans-Georg von Chamier und Jörg Linke (Schöneberg 05) mit der Goldenen Bundesehrennadel des BDRG ausgezeichnet. Nicht nur für die Mitglieder ihres Vereines sind die beiden prägende Personen, da sie einem immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, sich für keine Aufgabe im Vereinsleben zu Schade sind und konstant Werbung für die Rassegeflügelzucht betreiben. So befinden sich viele Tiere von ihnen in öffentlichen Einrichtungen, wie u.a. dem Privaten Museum für Tierkunde Berlin, dem Haus Natur und Umwelt oder auch dem Tierpark Neukölln. Zu viele Vereinen in Berlin und Umgebung halten beide ein freundschaftliches Verhältnis, machen bei vielen verschiedenen Aktionen rund um die Geflügelzucht mit, wie z.B. jedes Jahr beim Rudower Hähnewettkrähen oder melden Nachzuchten auf verschiedenen Ausstellungen unserer Region.

Besonders Jörg Linke, seit vielen Jahren Vorsitzender des Vereins, bereichert als Gastaussteller nicht nur die Vereinsschauen in Berlin und Umgebung, sondern stellt seit den ersten Ausstellungen des Kreisverbandes und auch regelmäßig auf Landesebene Tiere in hoher Qualität aus. Seit Jahrzehnten zeigt er "hv"- und "v"-Tiere, in allen von ihm gehaltenen Rassen (verschiedene Formentauben, Mövchen & verschiedene Hühnerrassen), bis auf Landesebene.

Hans-Georg von Chamier ist nicht nur als gewissenhafter Kassierer, sondern auch durch seine über 30 Jährige Mitgliedschaft, eine "Tragende Säule" des Vereins. Beide ergänzen sich gut und erledigen ihre Ämter zur vollsten Zufriedenheit der Mitglieder.

André Finke (Zuchtwart, Schöneberg 05)


Preise & Ehrungen 2020

BDRG - Band, LVE & KVE 2020

Da die BDRG-Bänder nicht als Leistungspreise im Rahmen der Landesverbandsschau 2020 vergeben werden konnten, erhielt unser Kreisverband, für seine erfolgreiche Durchführung der Zuchttierbestandserfassung 2019, ein BDRG-Band zur besonderen Verwendung.

Das BDRG-Band 2020 geht an unseren Ehrenvorsitzenden Heinz Plack.


Da im Jahr 2020, in unserem Kreisverband, keine Ausstellungen stattfinden konnten, vergeben wir folgende Preise an langjährige und verdiente Züchter:

  Vier Züchter wurden mit dem Landesverbands-Ehrenband 2020 ausgezeichnet.

Unsere Glückwünsche gehen an Dr. Helmut Forgber, Michael Wendelmuth, Dieter Hünniger und Eduard Rasmussen.


Die Kreisverbandsmedaillen 2020 gehen an langjährige und engagierte Mitglieder.

Wir gratulieren:

Edmund Dorn, Rolf Graf, Dieter Aschenbach, Dr. Ute Wilke, Stefan Roscher, Klaus Tillack, Uwe Degenhardt, Klaus Ballenthin, Hartmut Wedde, Sarah Schwäbl & Jens Rückner